Heilpädagogische Diagnostik

Die heilpädagogische Diagnostik leitet die notwendigen Hilfen ein und begleitet den Integrations- und Förderprozess. Als Eingangs-, Verlaufs- und Förderdiagnostik bedient sie sich der personenzentrierten Gesprächsführung, der diagnostischen Verhaltensbeobachtung und -analyse sowie anderer psychodiagnostischer Verfahren. Heilpädagogische Diagnostik bezieht immer auch das soziale Umfeld in die Analyse mit ein.